Narcotiques Anonymes Luxembourg


Die 12 Traditionen von NA

Wir knnen was wir haben nur mit Sorgfalt bewahren, und so wie die Freiheit fr die einzelnen von den zwlf Schritten kommt, so entsteht Freiheit fr die Gruppe aus unseren Traditionen.

Solange die Bande, die uns zusammenhalten, strker sind als das, was uns trennt, ist alles gut.

  1. Unser gemeinsames Wohlergehen sollte an erster Stelle stehen; die Genesung der einzelnen beruht auf der Einigkeit NA's.
     
  2. Fr den Sinn und Zweck unserer Gemeinschaft gibt es nur eine hchste Autoritt - einen liebenden Gott, wie er sich in unserem Gruppengewissen zu erkennen gibt. Unsere Vertrauensleute sind nur betraute Dienerinnen und Diener, sie herrschen nicht.
     
  3. Die einzige Voraussetzung fr die NA-Zugehrigkeit ist das Verlangen, mit Drogen aufzuhren.
     
  4. Jede Gruppe sollte autonom sein, ausser in Angelegenheiten, die andere Gruppen oder die NA-Gemeinschaft als Ganzes angehen.
     
  5. Die Hauptaufgabe jeder Gruppe ist es, die Botschaft zu den Schtigen zu bringen, die noch leiden.
     
  6. Eine NA-Gruppe sollte niemals eine verwandte Einrichtung oder ein aussenstehendes Unternehmen untersttzen, finanzieren oder den NA-Namen zur Verfgung stellen, damit uns nicht Geld-, Besitz- oder Prestigeprobleme von unserer Hauptaufgabe ablenken.
     
  7. Jede NA-Gruppe sollte sich vollstndig selbst erhalten und Zuwendungen von aussen ablehnen.
     
  8. Narcotics Anonymous sollte immer nicht-professionell bleiben, jedoch knnen unsere Dienstzentralen Angestellte beschftigen.
     
  9. NA als solches sollte niemals organisiert werden. Jedoch knnen wir Dienst-Ausschsse oder -Komitees bilden, die denjenigen direkt verantwortlich sind, welchen sie dienen.
     
  10. Narcotics Anonymous hat keine Meinung zu Fragen ausserhalb der Gemeinschaft. Daher sollte der NA-Name niemals in die ffentliche Auseinandersetzung verwickelt werden.
     
  11. Unsere Beziehung zur Oeffentlichkeit sttzt sich auf Anziehung anstatt auf Werbung. Wir mssen stets persnliche Anonymitt gegenber Presse, Rundfunk und Film bewahren.
     
  12. Anonymitt ist die spirituelle Grundlage aller unserer Traditionen und soll uns stndig daran erinnern, Prinzipien ber Personen zu stellen.
     

» siehe auch Genesungsliteratur, Narcotics Anonymous